Samstag, 04.07.2020

Sonntag, 05.07.2020

08.30 - 12.00
(Check-in ab 08.00)

WS 01 - Teil 1

Transaktionsanalyse - ein Multifunktionstool für gelungene Selbstfürsorge, klare Kommunikation und hilfreiche Beratung

Profilbild_EB.jpg

 

09.00 - 12.30

(Check-in ab 08.30)

WS 02 - Teil 1


Wenn der Körper spricht - Gefühle und Balance

Katja.jpeg

08.30 - 12.00
(Check-in ab 08.00)

WS 01 - Teil 2

Transaktionsanalyse - ein Multifunktionstool für gelungene Selbstfürsorge, klare Kommunikation und hilfreiche Beratung

Profilbild_EB.jpg

 

09.00 - 12.30

(Check-in ab 08.30)

WS 02 - Teil 2


Wenn der Körper spricht - Gefühle und Balance

Katja.jpeg

 

14.00 - 17.30
(Check-in ab 13.30)

WS 03 - Teil 1

Und sie bewegen sich doch - Motivierende Gesprächsführung mit Jugendlichen und "Ja,aber"-Klient:innen

Profilbild_EB.jpg

 

14.30 - 18.00
(Check-in ab 14.00)

WS 04 - Teil 1


Die Welt

dreht sich weiter - Motivation, Resilienz

und Veränderung

Katja.jpeg

 

14.00 - 17.30
(Check-in ab 13.30)

WS 03 - Teil 2

Und sie bewegen sich doch - Motivierende Gesprächsführung mit Jugendlichen und "Ja,aber"-Klient:innen

Profilbild_EB.jpg

 

14.30 - 18.00
(Check-in ab 14.00)

WS 04 - Teil 2


Die Welt

dreht sich weiter - Motivation, Resilienz

und Veränderung

Katja.jpeg

19.00 - 21.00

(CHeck-in ab 18.30)

WS 05

Angewandte Improvisation

Leeres Theater

 

19.00 - 21.00

- freier Eintritt -

 

Netzwerkaustausch

In den Vertiefungsworkshops arbeiten wir in Gruppen von max. 14 Personen; durch die Arbeit in Klein- und Kleinstgruppen besteht neben dem fachlichen Input viel Raum für Kurz-Demos, Fragen und Beispiele. Dabei kommt auch die Arbeit in Klein- und Kleinstgruppen nicht zu kurz, sodass neben all der Fachlichkeit und anwendbaren Techniken im Seminarraum zusätzlicher Raum für kollegialen Austausch und das „Miteinander“ besteht. Im Hintergrund steht durchgängig unser technischer Support zur Verfügung, falls es mit „Zoom“ mal nicht so klappen sollte.